Die demokratie an fngt im internet an!
Fngt die demokratie im internet [am 15. februar 2010 an, 17:46]

 ist die demokratie eine macht des volkes. das russische volk sind wir, die menschen, die in russland leben. russland ist ein demokratischer staat, bedeutet, wir und sollen vom land leiten.

Den demokratischen staat aufzubauen es ist ohne freie und verantwortlichen brger unmglich. der menschen, die vor sich verantwortlich sind, der familie, der stadt, dem dorf, in der, vor dem land, vor den zuknftigen generationen leben. der menschen, die an der verwaltung des landes teilnehmen, sich bewut seiend der wert der demokratischen gesellschaft  der demokraten.

 ist russland ein land, das sich auf die 11 zeitzonen ausbreitete, die demokraten von kaliningrad bis zu wladiwostok zu vereinigen, es ist mit hilfe des internets  die stelle mglich, wo jeder die meinung aussprechen kann und, angehrt von anderem zu sein.

Unsere vereinigung soll auf der verteilung der stellen in den trennscharfen listen des nchsten wahlprojektes, das von den oligarchischen gruppierungen oder von den westlichen gruppen des einflusses finanziert ist nicht aufgebaut sein. wir knnen nur durch die artikulation der politischen positionen vereinigt werden. durch die gemeinsame emotion geschehend im land.

Zusammen, den standpunkt und in anbetracht anderer anbietend, werden wir die demokratische zukunft fr russland, fr uns und fr die ganze welt schaffen.

Die demokratie an fngt im internet an!

Die kommentare

Aleksej timofejew [am 21. mrz 2010, 10:30]
Hallo!
-. - - 21 (25) .
!
Semen botscharow [am 22. mrz 2010, 01:28]
Das manifest wie das manifest. man braucht, seine bedeutsamkeit in der strategischen perspektive nicht umzuwerten. die hauptfrage, ob er in die konkreten schaffen ausgegossen werden wird. ich wackle durch die verschiedensten webseiten genug lange zeit, aber bis jetzt hat den wrdigen punkt der anlage der krfte nicht gefunden. in klein oder vor kurzem die gebildeten gruppen der gleichgesinnten jedes neuen mitgliedes nehmen ausschlielich wie auf die sponsorressourcen wahr, in gro - bemerken berhaupt nicht. mir ist das gehalt oder das amt in der parteistruktur nicht ntig - man will von etwas gro, als die stimme emprend in der wste sein.

, .
fngt der hering [am 16. juni 2010, 00:33]
In nicht die demokratie - geschwtz an. und mit dem geschwtz der sache wirst du nicht helfen. und die bewegung fngt dann an. wenn den mitgliedern die mglichkeit gewhren kann, auf die idee nach magabe des wunsches und der mglichkeiten - nicht wie bei chakamad - wo ein gro zu arbeiten, und stehen brig organisiert auf den kundgebungen mit den transparenten - und so damit jeder verstehen konnte, dass hier er - nach magabe der fhigkeiten natrlich realisiert werden kann, aber soll er dieses ma oder verstehen selbst - und bestimmen, nach der langen hierarchischen kette nicht zu gehen.insgesamt wei ich selbst bis vernnftig nicht wie es)
Nur Registriert Notwendig ist und die autorisierten benutzer knnen die kommentare abgeben.

ber das projekt .

 von der hauptaufgabe des projektes Der demokrat. » , Die demokratie an fngt im internet an!

 
Die biografie des autors

Die teilnahme an den diskussionen

Letzten 10 ereignisse

  • Das festival ruhm russlands
  • Den gipfel von gus in kazan
  • Bereitet die linke jugend
  • Fsb vor hat zweite beslan
  • Die schwarzen listen
  • Der tag der staatlichen fahne der russischen fderation
  • 14 jahre rckwrts verhindert hat der putsch
  • Fnf jahre fr die trickfilme ber lukaschenko
  • Russland und polen angefangen stellen die beziehungen
  • Luschkow wieder her wird die liste einheitlichen russlands

  • Alle neuheiten

Der verbannung auf die ntzlichen ressourcen

Die politischen parteien und die bewegungen leiten:
Die partei neu recht
Die union der rechten krfte
Russische demokratische partei "apfel"
Die partei "einige russland"
Die partei "heimat"
Die kommunistische partei der russischen fderation
Liberal-demokratisch partei

Die gehirnzentren:
Das stolypinski zentrum
Die moskauer schule der politischen forschungen
Das zentrum der strategischen entwicklungen
Das institut der politischen analyse
In. des nationalen modells der wirtschaft
In. die wirtschaften der bergangsperiode
Der klub 2015
Der fonds der entwicklung des parlamentarismus
Das institut der wirtschaft der stadt
Der fonds liberale mission
Das brgerliche internet das bndnis

Die diskussionspltze:
Das forum der partei neu recht
Der rechte klub
Das liberale forum
Das expertennetz kreml.org

Die massenmedien:
Das portal "globalrus"
Wladimir. .
Die zeitschrift "der experte"
Die agentur der politischen neuheiten
Die zeitschrift "die police"
Polit.ru
Dni.ru
Politkom.ru
Die russische zeitschrift
Die zeitung "nachricht"
Die zeitung "kommersant"

Die kontakte:
info@cforel.ru